Tipp's

Sie wollen auswandern - starten Sie als Marktführer

Posted in Tipp's

investor1Die Philippinen sind eines der größten E-Commerce und Immobilienmärkte in Süd-Ost Asien. Der Bauboom der letzten Jahre hält unvermindert an. So entstand innerhalb von nur 10 Jahren ein ganz neuer Stadtteil in Manila (Global City), der sich im Puncto Lebensqualität mit jeder Europäischen Stadt messen kann. Für jeden Marktanalyst ist auffallend, dass speziell skandinavische Länder im Sektor Softwareentwicklung; Computer; Call-Center und Entertainment auf den Philippinen stark investieren. Wir als Dienstleistungsunternehmen profitieren aus dieser Entwicklung, dies zeigen die vielen Anfragen zum Thema „Arbeiten auf den Philippinen“ bzw. Selbstständigkeit. Dabei spielen natürlich viele Faktoren eine Rolle wie zum Beispiel Standort, steuerliche Aspekte, Gesundheitsversorgung oder einfach der Sicherheitsfaktor. Hierbei sei uns erlaubt kurz auf die „verzerrte Berichterstattung der europäischen Medien, speziell in Deutschland“ hin zuweisen. Jeder sollte sich selbst ein objektives Bild von dem Land machen wo er gedenkt auszuwandern, denn diejenigen die nur auf Basis von Positionen der sogenannten „Mainstream Presse" auswandern möchten, sollten gleich zu Hause bleiben !

Hinweise zum Annual Report 2017

Posted in Tipp's

newsSollten Sie einer akkreditierten Agentur/Firma oder eine Person Ihres Vertrauens beauftragen Ihren Annual Report abzuwickeln, so ist eine "SPA" erforderlich. Einige Immigration Behörden bieten mittlerweile Online Application Registrierung an. Bitte vergessen Sie nicht Ihre originale ACR Card nebst Kopie "Last Arrival". Die Immigration Gebühren betragen für das Kalenderjahr 2017 genau 810,- Peso (310 PHP + 500 PHP Express Fee) Die Service Gebühren sollten die 2.000 PHP Marke nicht übersteigen (bei "Pick up" und Aushändigung am gleichem Tage)

Ihr FAC Visa Team

Sachdienliche Hinweise zum Thema Arbeitsverträge

Posted in Tipp's

Dole2Das philippinische Arbeitsministerium (DOLE) überprüft seit einigen Wochen bei Beantragung einer Arbeitserlaubnis speziell bei Ausländern verstärkt die Arbeitsverträge, ob diese alle rechtlichen Kriterien erfüllen insbesondere die Ausführungen zur Arbeitsplatzbeschreibung und dessen genauen Aufgaben & Pflichten Des Weiteren sollte der Arbeitsvertrag eine Begründung enthalten, wieso die ausgeschriebene Stelle nicht von einem Filipino besetzt werden kann. Der Arbeitgeber sollte darauf achten, dass die Handelsregister Unterlagen (S.E.C.) immer beglaubigt sind (beglaubigt vom Handelsregister) !

Stand 29. June 2016 / FAC Philippines

Ausreise ohne ACR Card

Posted in Tipp's

QuotaIDMit diesem Problem sind schon viele Ausländer konfrontiert worden. Grundsätzlich gilt, man sollte nicht ohne ACR Card die Philippinen verlassen. Dies gilt insbesondere für Business Visa Inhaber (9G) für „Married with Filipina Visa Inhaber (13A) und Immigrant / Investor Visa Inhaber (13). Bei Verlust Ihrer ACR Card benötigen Sie immer ein sogenannten „Affidavit of Loss“. Bei dringender Ausreise können Sie einen Antrag auf „SINGLE EXIT/ENTRY“ stellen - dieses wird auch ACR I-Card Waiver Order genannt. Dieser Antrag ist ebenfalls möglich, wenn Sie nach der sogenannten „Implementation“ dringend die Philippinen verlassen müssen, da Ihre ACR Card im Normalfall erst nach 8 Tagen abholbereit ist. Die reinen Immigration Bearbeitungskosten betragen zur Zeit (Juni 2016) 3.890 Peso's. Bedenken Sie, dass dieser Prozess sehr Zeitaufwendig ist.

Geschäftsidee - Business Concept

Posted in Tipp's

investor1Für Diejenigen Kunden / Investoren unter Ihnen, die im Vorfeld alles geregelt haben möchten, bieten wir ein "Special Service Portfolio" mit allen notwendigen gesetzlichen Registrierungen nebst notwendigen Zertifikaten an. Das heißt, bevor Sie Ihr Ticket kaufen und im Flieger sitzen, halten Sie bereits alle Originale Firmendokumente incl. aller behördlichen Genehmigungen (Business Permit, Barangay Clearance, BIR Registrierung,Prviat TIN Card, Handelsregister Auszug - Sercurity Commission Exchange, Article of Incorporation, By Law etc.) in der Hand (via DHL). Auf Wunsch ist im Paket bereits das Firmen - Privat Bankkonto, Philippinischer Führerschein und Permanent Visa enthalten (Bei Anreise erfolgt nur das Hearing beim Bureau of Immigration) Besonders legen wir Wert auf kundenspezifische Wünsche, wie in diesem Angebot enthalten. Festpreis: 8.500,- USD

 

Angebot - Incorporation (Stock)

  • Registrierung Handelsregister (SEC): 21. NOV. 2011
  • Status: Non Operation / bei Kauf sofortige Aktivierung
  • Type of Business: Retail in specialized Stores - Food, Beverages and Tobacco Import Lizenz: kann jederzeit beantragt werden
  • registrierte Business Address
  • Mayor Business Permit für das Jahr 2016
  • Feuer Clearance für das Jahr 2016
  • Barangay Clearance für das Kalenderjahr 2016
  • BIR Registrierung / Finanzamt BIR Clearance Status der Firma zum laufenden Monat des Kaufes

Zusätzlich auf Wunsch (extra Vereinbarung)

  • Neues Firmenkonto mit alleiniger Autorisierung (Unterschrift) des Käufers incl. Onlinebanking und ATM Card
  • Philippinischer Führerschein
  • Neuen PKW nebst Zulassung (auf gekaufte Firma zugelassen)
  • Wohnung / Condominium (Rent or Rent to Own)
  • Life Time Work Permit (Arbeitserlaubnis)
  • Life Time Visa (Immigrant - Permanent Visa Status)

Bei Interesse senden Sie uns eine This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Tourist Visa Verlängerung

Posted in Tipp's

touristIn den letzten Wochen haben wir mehrfach Anfragen erhalten bezügl. Tourist Visa Verlängerung (Extension) und dessen Gebühren. Grundsätzlich gilt folgendes - der Passport Inhaber ist verantwortlich, dass dieser mindestens 6 Monate Gültigkeit bei Einreise besitzt. Die sogennte Extension sollten Sie a,- selbst beantagen oder b,- nur über akkreditierte Agenturen (auf den Philippinen meistens Travel Agency) abwickeln lassen. Die Express Fee beträgt meistens 1.000 Peso (ausgenommen Overstay, da kann diese Fee auch schon mal 6.500 Peso kosten). Die sogenannte Service Fee (Travel Agent, Anwalt oder Service Agency - FAC) sollte nicht 2.000 Peso's übersteigen. Bestehen Sie darauf, immer ein OR (official Receipt) zu erhalten. Dies gilt für Beide Service Leistungen ! Erstens - der  OR vom Bureau of Immigration und zum Zweitens der OR von der Agentur die diese Dienstleistung ausgeführt hat. Dies kann bei "Unstimmigkeiten"  sehr hilfreich sein, denn Sie müssen den Nachweis beibringen !